Backen im Kühlschrank

Erfrischend sommerlich! Sei es der Tatsache geschuldet, dass der Backofen gerade defekt ist, Sie gerne mal etwas neues ausprobieren möchten oder (endlich) der Sommer eingekehrt ist – Backen im Kühlschrank ist mehr als eine Alternative zum klassischen Backen. Die fruchtige Erdbeer-Torte, der amerikanischen Cheesecake oder die beliebte Frischkäse-Torte, sind nur ein erster Vorgeschmack auf das, was im Kühlschrank möglich ist. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Unabhängig davon, für welches Rezept Sie sich entscheiden, planen Sie bitte ausreichend Vorbereitungszeit ein. Die meisten Kuchen und Torten, die im Kühlschrank „gebacken“ werden, benötigen eine Ruhezeit von mindestens 8 Stunden und mehr. Hintergrund ist, dass die Kälte im Kühlschrank die Aufgabe der Hitze im Ofen übernehmen muss: den Kuchen hart werden zu lassen. Und das dauert im Kühlschrank wesentlich länger, da hier die Temperatur im Durchschnitt 2 – 8 Grad Celsius beträgt, während der Ofen wesentlich schneller in verschiedene Temperaturbereiche erhitzt werden kann. Das kurze „Schock frieren“ im Gefrierfach ist eher zum Lagern statt zum Backen geeignet, da der Kuchen, je nach Rezept, an Geschmack verlieren kann oder der Kuchenboden zu hart wird.


Wenn Sie den Kuchen als Überraschung für eine Geburtstagsparty oder als Mitbringsel für ein Kuchenbuffet planen, stellt sich natürlich die Frage, wie sich das kühle Kunstwerk bei sommerlichen Temperaturen transportieren lässt. Die Antwort: Kuchenplatten oder Transportboxen mit Kühlung! Diese praktischen Transporthilfen gibt es in vielen Formen und Größen und sie eignen sich auch, um andere Speisen, etwa Fingerfood, kühl zu halten. Das Prinzip ist einfach: Über Akkus im "Unterbau" wird der Kuchen für mehrere Stunden kühl gehalten. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Torte in Form bleibt und ausschließlich die Gäste dahin schmelzen, sobald sie den erfrischenden Tortentraum kosten!
Sie haben ein cooles Rezept auf Lager? Wir freuen uns auf Ihren Beitrag in der ichliebebacken-Community!

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden