Sauer macht saftig - Backen mit Zitrone

Schenkt dir das Leben Zitronen… mach einen Kuchen draus! Ein saftiger Zitronenkuchen gehört zu Recht zu den beliebtesten Back-Klassikern. Man hat ihn sich bereits im 18. Jahrhundert schmecken lassen und auch heute noch darf er beim Kuchen-Buffet nicht fehlen. Mit der vitaminreichen Backzutat lassen sich aber nicht nur leckere Kuchen zaubern: Zitrone schärft den Verstand und das ätherische Öl hellt die Stimmung auf.

Es könnte ein T-Shirt-Spruch sein: „Zitronenkuchen geht immer!“ Die meisten Kinder- und Erwachsenen-Gaumen können sich auf den Klassiker schnell einigen. Einfach zu backen und ruck zuck fertig, schmeckt Zitronenkuchen besonders saftig! Für den fruchtigen und frischen Geschmack ist nicht nur Zitronensaft, sondern vor allem die abgeriebene Zitronenschale verantwortlich. Zum Abreiben gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Äußere und innere Werte – Zitronensaft und Zitronenschale
Eine Küchenreibe oder eine Raspel eignen sich gut zum Abreiben der Zitronenschale, wenn das Ergebnis besonders fein sein soll. Das geht noch besser, wenn die Zitrone vorab mit heißem Wasser abgewaschen wird. Wichtig ist es, die weiße Haut der Schale nicht abzureiben, da sie äußerst bitter schmeckt. Manch Zitronenkuchen-Macher setzen auch auf dünne feine Streifen, den so genannten Zesten. Diese werden mit einem Zestenreißer abgerieben. Dazu das Gerät einfach mit leichtem Druck über die Haut der gewaschenen Zitrone bewegen und die Streifen abziehen. Die Schale ist hocharomatisch. Der Saft säuert, ist aber beinahe aromenlos.

Back-Rezepte mit Zitrone
Zitrone ist in der Backkunst auch als Nebendarsteller überzeugend. Unser Community-Mitglied Franzi Oertel hat uns gleich drei tolle Rezepte mit der Zitrusfrucht geschenkt. Erdbeerkuchen und Pfirsichschnitten hören sich genau so lecker an, wie ihre Muffins-Variante. Aus der Redaktion kommt ein etwas exotischeres Rezept für Zitro-Cranberry-Joghurt-Muffins. Eine unserer optischen und geschmacklichen Favoriten ist die Erdbeer-Zitronen-Rolle. Noch festlicher wird es mit der Birnen-Cranberry-Mascarpone-Torte. Lust auf einen feineren Zitronenkuss? Zitronenbaisers von Sa Bine versprechen süße Leichtigkeit. 

 

Tipp: Unbedingt Bio-Zitronen für Zitronenkuchen verwenden, denn so ist ausgeschlossen, dass Rückstände von Pflanzenschutzmittel oder Dünger an der Schale vorhanden sind.

 

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden