Torten, Muffins, schnelle Schnitten – Backen mit Bananen

Die zweithäufigste Warum-Frage bei Google lautet: Warum ist die Banane krumm? Schon lustig. Erstens weiß das aber niemand so genau und zweitens gibt es spannendere Fakten und Antworten zur Wunderfrucht. Zum Beispiel erzählt man sich auf Sri Lanka, dass Eva im Paradies Adam mit einer Banane verführte und nicht mit einem Apfel. Für uns vor allem interessant: Was kann die Banane beim Backen? Die Antwort: eine Menge.

Vollkommen Banane, ob man es geschmacklich und optisch mag oder nicht: Ist die Schale leicht fleckig, ist die gelbe Frucht bekömmlicher. Beim Backen sind ohnehin reife Bananen zu bevorzugen. Je reifer, umso süßer! Bevor es zur Vielfalt an Rezeptvorschlägen kommt, ein Tipp vorneweg: Bananen sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden, weil sie sonst den Geschmack verlieren.

Beste Bananen: Außen pfui – innen hui

Überreife Bananen, gut zu erkennen an der braun gewordenen Schale, wandern oft in den Müll. Schade! Gerade dann liefert die Wunderfrucht das beste Aroma – der leckere Geschmack entfaltet sich besonders intensiv etwa bei einem Bananenkuchen, z.B. nach einem Rezept für eine südafrikanische Variante mit Karotten. In der afrikanischen Backkunst ist die gelbe Frucht eines der wichtigsten Lebensmittel. Neben Bananenbrot gehören auch Bananen-Chips zu den Klassikern, die in Nigeria zusammen mit Chin Chin – der afrikanischen Donutvariante - serviert werden.

Backzutat Banane – Rezepte-Vielfalt

In unserer Rezeptebox stapeln sich Rezepte für das Backen mit Bananen.  Zu unseren Favoriten gehört die Bananensplit-Torte von Community-Mitglied Luise und bei der Bananen-Tiramisu-Torte von kerstin1 treffen gleich mehrere Zutaten aufeinander, die glücklich machen: Schokolade, Bananen und Likör. Weniger spektakulär, dafür einfacher zu backen und ebenfalls lecker sind die schnellen Bananenschnitten mit Gelinggarantie. Aus der „Geht-Immer-Kategorie“ empfehlen wir außerdem Bananen-Schoko-Muffins von Community-Mitglied blauinsel. Die Leckerbissen eignen sich auch gut als Partysnack und den Gesprächsstoff für den Small-Talk gibt es obendrauf: Unsere menschliche DNA stimmt zu 55 Prozent mit der von Bananen überein.

Tipp:  Zum schnellen Nachreifen die Bananen einfach zusammen mit Äpfeln verschlossen in eine Plastiktüte legen. Extratipp: Wer beim Backen auf Eier verzichten möchte: Eine halbe Banane bindet auch gut.

Artikelempfehlung: Krumme Dinger in der Küche drehen – mehr Rezepte, Historisches und die Antwort auf die Frage: Was steckt in der Banane?

 

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden