Pies & Puddings (UK)

Die Briten lieben ihre Pies und Puddings. Bei den Deutschen führen sie allerdings häufig zu Irritationen. Denn beides verbinden wir eher mit süßem Nachtisch. Jenseits des Ärmelkanals ist ein Pie meistens herzhaft und ein Pudding kann durchaus eine Blutwurst sein.

Die britische Pudding-Geschichte ist eine komplizierte. Form, Zutaten und Geschmack haben sich über die Jahrhunderte ständig geändert. Grundsätzlich handelt es sich um ein Gericht, das aus Brotkrumen, Fleisch und Gemüse im Wasserbad zubereitet wird. Im Mittelalter waren Puddings allerdings Fleischgerichte, die Würsten ähnelten. Aus dieser Zeit stammt auch der Black Pudding, der heute noch als eine Art Blutwurst hergestellt wird. Erst im 17. Jahrhundert kamen süße Variationen hinzu. Das Puddingtuch löste damals den Tierdarm als Hülle ab.

 

 

 

Rund um den Pudding
Die bekanntesten traditionellen Puddings sind der Christmas und der Yorkshire Pudding. Der dunkle Christmas Pudding wird auch heute noch in Großbritannien, Irland oder Australien am ersten Weihnachtsfeiertag mit Trockenobst und Rosinen zubereitet.
Der Yorkshire Pudding ist die klassische Beilage zum sonntäglichen Roastbeef. Dafür wird ein aus Mehl, Eiern und Milch bestehender Teig in einer Auflaufform gebacken. Typisch ist eine Mulde in der Mitte, in die dann Gravy, eine dunkelbraune Bratensoße, gegeben wird.
Pies sind einfacher zu definieren: Dazu gehören bei den Briten Gerichte, die in einem Teigmantel gebacken werden. Bei uns würde man sie eher Pastete nennen. Als schnellen Mittagssnack gibt es in vielen englischen Bäckereien herzhafte Pies mit Fleischfüllungen. Aber auch ein gedeckter Apfelkuchen kann ein Pie sein.
Grundlage sind in der Regel einfache Mürbeteige. Je nach Füllung werden sie süß oder salzig vorbereitet. Für die Teigdecke wird dann häufig Blätterteig verwendet. Auch für vegetarische Leckereien sind Pies perfekt. Mit Zutaten wie Kürbis, Ziegenkäse, Mangold oder Zucchini wird aus dem britischen Klassiker moderne europäische Cuisine.

Rezepttipp: Probiert doch mal unseren Fruchtigen Hänchen-Pie aus... einfach herrlich!

 

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden