Backen wie die Piraten

Backen hat immer viel mit Liebe zum Detail und der perfekten Mischung zu tun. Übertragen Sie dies auch auf die Dekoration. Unterstreichen Sie die positive Wirkung eines Geburtstagskuchens durch eine außergewöhnliche Dekoration. Stellen Sie ein Menü unter ein bestimmtes Motto und liefern Sie ihren großen oder kleinen Gästen eine toll inszenierte Gesamtvorstellung.

Schon mit ein paar Tricks können Sie mit wenig Geld ihren Essbereich in eine völlig neue Welt verwandeln. Ziehen Sie ihre Kinder hinzu und schon wird aus dem Gestaltungsprozess ein gemeinsamer Spaß für die ganze Familie. Dadurch wird die Kreativität Ihrer Kinder gefördert, Sie müssen keine teure Deko kaufen und zusätzlich haben Sie noch Zeit für die Familie geschaffen.

Alle Mann an Bord, klar machen zum dekorieren.

Stellen Sie doch den nächsten Kindergeburtstag unter das Motto Piraten. Ein paar Augenklappen für die kleinen Seeräuber bekommen Sie über das Internet. Ein altes Tuch wird kurzerhand zum Piratentuch umfunktioniert und den passenden Säbel basteln Sie zusammen mit Ihren Kindern aus etwas alter Pappe und bemalen sie mit Wasserfarbe. Ähnlich können Sie bei der Tischdeko vorgehen. Nehmen Sie doch einfach einen alten Umzugskarton, falten ihn zusammen und stellen ihn auf der Kante in einem spitzen Winkel an die Kopfseite ihres Esstisches. Schneiden Sie ein passendes Dreieck aus und kleben es obendrauf. Nun können Ihre Kinder dem Karton mit etwas Farbe einen Holzlook verpassen und schon haben Sie Ihren Tisch zu einem Piratenschiff umfunktioniert. Nehmen Sie nun noch ein großes Stück weißen Stoff als Tsichdecke und lassen Sie Ihre Kinder sich mit Farben austoben. Tolle Totenköpfe, Enterhaken und Schatztruhen als Motive unterstützen den Piratenlook. Für den Feinschliff tackern Sie ein paar alte Kartoffel- oder Zwiebelnetze an den Karton vor dem Tisch. Mit einem Fisch aus Pappe im Netz wirkt ihr Piratenboot authentisch. Den Goldschatz könnten Sie einfach selber backen. Orientieren Sie sich doch an dem Blumenplätzchen Rezept aus unserer Rezeptbox. Nehmen Sie einfach eine runde Ausstechform und machen Sie eine Zahl auf die Kekse. Fertig sind ihre leckeren Golddublonen.   

Mit dem Brownie-Express in Richtung Hochgenuss.

Einen tollen Effekt beim Backen erhalten Sie auch über innovative Formen Ihrer Leckereien. Nehmen Sie etwas Zucker und Kakao und geben es in eine Schüssel. Mischen Sie es mit Mehl, Backpulver, Salz und geben Sie noch ein paar Nüsse hinzu. Nun alles gut verrühren, Eier und Margarine untermischen und alles zu einem glatten Teig verquirlen. Die Masse nun auf ein ca. 20x30 cm großes Backblech auslegen und glatt darauf streichen. Nun für ca. 30-40 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen. Nachdem die Brownies ausgekühlt sind, schneiden Sie diese in viereckige Stücke. Mit etwas Zuckerguss als essbarer Klebstoff, bauen Sie anschließend aus den einzelnen Vierecken einen kleinen, köstlichen Zug. Ihre Kinder werden Augen machen.

Zusatztipp: Mit Pappe können Sie Ihren Esstisch auch sehr gut in eine Ritterburg oder ein Prinzessinnenschloss verwandeln. Schneiden Sie einfach aus alten Kartons die passenden Umrisse aus und überlassen Sie Ihren Kindern die farbliche Ausarbeitung. Mit Doppelseitigem Klebeband oder Kordel können Sie das „Bühnenbild“ ganz einfach an den Tischbeinen befestigen.

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden