Weiße Wochen im Sommer

An heißen Tagen sind leichte Kuchen angesagt. Frische Rezepte mit Joghurt und Quark ersetzen spielend schwere Creme- und Schokotorten. Außerdem kommen so die vielen leckeren Sommerfrüchte erst richtig zur Geltung. Hier kommen die besten Ideen aus unserer Community.

Joghurt ist der Star des Sommers. Denn er ist der perfekte Ersatz für den Dickmacher Sahne. Leichte und bekömmliche Füllungen lassen sich sogar mit fettarmem Joghurt herstellen, ohne dass man auf Genuss verzichten muss. Damit schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr serviert einen leckeren Kuchen und könnt ohne schlechtes Gewissen zuschlagen, denn die Joghurt-Varianten sind dazu noch kalorienärmer.

Eine Creme aus Naturjoghurt von 0,1 bis 1,5 Prozent Fett ist außerdem die perfekte Basis für frische Obstsorten, die gerade in der heißen Jahreszeit Saison haben. In vielen Rezepten wird auch mit einer Kombination aus Sahne und Joghurt gearbeitet, beispielsweise in dieser schicken Mango-Joghurt-Torte aus unserer Rezeptbox.

Quarktorten: Fruchtig, frisch und fluffig

Viele Hobby-Bäcker bevorzugen jedoch Quark, denn die Konsistenz ist etwas fester. Klassische Torten wie die Mai-Torte kann man damit besser herstellen, als mit Joghurt. Am Geschmack scheiden sich die Geister: Die Einen schwören auf die Vollfettstufe, die Anderen backen genauso gerne mit Magerquark. Hier könnt ihr einfach ein wenig herumprobieren. Es gibt durchaus magere Quarksorten, die im Geschmack locker mithalten können.

Auch fettreduzierter Frischkäse und Schichtkäse sind übrigens gute Alternativen für Tortenfüllungen. Zu der leicht säuerlichen Note passen Zitrusfrüchte oder Beeren hervorragend. Ricotta und Mascarpone kommen zwar ebenfalls in vielen Rezepten vor, aber Vorsicht: Hier stecken viele Kalorien und ein hoher Fettanteil drin.

Unser Liebling des Monats ist die Mandarinen-Quarktorte. So saftig-frisch schmeckt für uns ein perfekter Sommertag.

Zusatztipp: Mit Quark und Joghurt könnt ihr auch den Fettanteil in einem ganz normalen Kuchenrezept reduzieren. Denn Fett und Butter können durch die Milchprodukte zumindest teilweise ersetzt werden. Wie das geht, verraten wir euch in unserem Artikel „Schlanke Kuchen“.

Social-Media

      

Newsletter

Anmelden