Anzeige

Unsere Rezepte

Seite 1 von 3 | Rezepte 1 - 10 von 26

5
Blätterteig ist ein mehrlagiger Teig der aus 2 Komponenten, dem Grundteig und dem „Ziehfett“, der Butter, in mehreren Arbeitsschritten gefertigt wird. Blätterteig kann pikant oder süß gebacken werden und wir versprechen Ihnen, dass sich der Aufwand für se

Profi-Rezept: Grundteig Brandteig

4
Brandteig ist der richtige Rahmen für Kunstwerke aus luftiger Sahne, Puddingcremes und frischem Obst. Fluffige kleine Türmchen – die nicht nur geschmacklich überzeugen sondern auch optisch jede Kaffeetafel aufwerten.

Profi-Rezept: Grundteig Rührteig

5
Rührteig ist einer der schnellsten Teige – und ausgesprochen vielseitig: Marmor-, Sand- oder Napfkuchen – Gebäck aus Rührteig gelingt immer schnell und umkompliziert und schmeckt dabei wunderbar saftig.

Profi-Rezept: Grundteig Sauerteig

4
Zum Backen von Roggenbrot genügt Hefe nicht, da Roggenmehl wenig Klebereiweiß besitzt. Für den richtigen Auftrieb sorgt Sauerteig, der dem Brot seinen ganz besonders herzhaften Geschmack verleiht.

Profi-Rezept: Vollkornbrot-Teig

4.5
Ein leckeres selbstgemachtes Brot, am besten noch leicht warm aus dem Backofen!

Profi-Rezept: Grundteig Nudeln

5
Es gibt Nudelrezepte die mit selbstgemachten Nudeln endgültig in den Olymp der Gourmetgerichte aufsteigen: Nudeln mit gehobelten Trüffeln, Nudeln „Alfredo“ – oder „Puttanesca“ und bei Ravioli und Tortellini kannst du deine kreative Ader ausleben.

Profi-Rezept: Grundteig Spätzle

4
Dieses Ur-schwäbische Grundnahrungsmittel muss man einfach selbst machen – allein schon, weil Spätzle wirklich innerhalb weniger Minuten zubereitet sind.
4
Grießklößchen oder „Nockerl“, wie sie im Süddeutschen Sprachraum heißen, sind eine zu Unrecht in Vergessenheit geratene Einlage für Suppen oder Brühen – wobei man sie auch als Hauptgericht zubereiten und z.B. überbacken servieren kann.
5
Die Antwort auf alle kulinarischen Fragen eines Singles: Der Pfannkuchen. In wenigen Minuten zubereitet – und so variabel im Geschmack wie die Füllung des Kühlschranks: Süß oder herzhaft (dann den Zucker weglassen), alles ist erlaubt.

Profi-Rezept: Grundteig Strudelteig

0
Strudelteig braucht zwar etwas Übung, aber letztlich ist es ein einfacher Teig. Durch seine elastische Struktur lässt er sich sehr dünn ausziehen. Gefüllt mit Äpfeln, Nüssen oder Mohn kann man ihn fix zubereiten.

Seiten

Anzeige